Umfrage schätzt, dass ein Fünftel weniger Melanome während der COVID-19 Pandemie diagnostiziert wurden