Starke Performance der Divisionen Pharmaceuticals und Alcon im ersten Quartal; die Gesamtergebnisse des Konzerns wurden durch erwartete Herausforderungen beeinträchtigt